Willkommen

V1.3

Die www.astrorunde.de ist eine private Homepage zu Themen der Philosophie, der Kosmologie und zu sozialen Schwerpunkten der Zeit.

„Die Materie hat die Schöpferkraft in sich, bewegt und entwickelt sich ewig (…) – es gibt keinen Anfang und kein Ende…“

Zitat aus dem Virtuellen Philosophenstübchen

Weltbilder

Warum nicht mal ein eigenes machen. Es gibt ein immenses Angebot an philosophischer und naturwissenschaftlicher Literatur und viel Lesens- und Ansehenswertes zum Thema im Internet.

Hier werde ich Beiträge über Theorien und Meinungen schreiben, die mir beim Studium von philosophischen und naturwissenschaftlichen Publikationen aufgefallen sind, und die ich interessant genug finde auf dieser Site besprochen zu werden.

Themenschwerpunkt wird die Kosmologie sein. Das Universum und die Entwicklung des Kosmos, Leben, Raum und Zeit, die fundamentalen Kräfte der Natur und die Teilchen aus denen auch der Mensch besteht sind dafür Stoff genug.

Die theoretische Philosophie bietet aber weitaus mehr Nachdankenswertes. Spätestens bei Raum und Zeit muss man einmal über Seiendes sprechen. Ein Thema mit dem sich die Ontologie befasst.

Wenn es um die philosophische Erforschung der menschlichen Lebensweise geht, spricht man von praktischer Philosophie. Die derzeitigen gesellschaftlichen Entwicklungen, die Weltanschauungen, die Umweltprobleme und die problematischen ökonomischen Entwicklungen veranlassen mich, auch zu diesen Themen einige Beiträge zu verfassen.

Da ich nicht vorhabe hier nur Wissen in Form von Zitaten zusammenzutragen, sollte in den Beiträgen nach und nach auch mein Bild von der Welt deutlich werden, und dieses ganz ohne Rechthaberei! Ich lege besonderen Wert darauf festzustellen, dass ich nicht behaupte, mein Bild von der Welt sei das einzig richtige. Das gilt für alle von mir geäußerten Meinungen auf dieser Homepage. Dogmatische Vorstellungen lehne ich konsequent ab.

Weder bin ich mit einem Studium an einer Fachhochschule ein Wissenschaftler, noch kann ich eine akademische philosophische Ausbildung vorweisen. Trotzdem habe ich Freude am Nachdenken und die „Liebe zur Weisheit“. In diesem Sinne philosophiere ich.


Wenn ich merke mich in meiner geäußerten Meinung oder einer Darstellung geirrt zu haben, werde ich dies in den Texten korrigieren. Deshalb befinden sich über den Texten Versionsnummern.


Philosophie-Links

philolex (philolex.de/philolex.htm)* – von Peter Möller

Wege des Denkens (helmut-hille.de/)* – von Helmut Hille

Virtuelles Philosophenstübchen (thur.de/philo)* – von Annette Schlemm

*kein SSL

error: Content is protected !!